Glück_6

Mein Glück

Die Kinder der Klasse 4b haben sich darüber Gedanken gemacht, was sie glücklich macht. Es gibt so viele Dinge, die einen glücklich machen und Glück ist auf ganz unterschiedliche Art und Weise wahrnehmbar. Kaum zu glauben, aber man kann Glück tatsächlich mit allen Sinnen wahrnehmen. Die Schülerinnen und Schüler haben ihre Gedanken dazu in Form

IMG_20180516_113301

Papier-Experimente in der Rabenklasse

„Hier ist eine Kiste mit Papierresten – mach, was daraus!“ so lautete der Auftrag im Kunstunterricht. Mit Kreativität machten sich die Kinder der 3b an die gestalterische Arbeit. Es wurde ausgeschnitten, wieder aufgeklebt, gefaltet, anklebt, gelocht, eingerollt … Und zum Schluss präsentiert. Die Ergebnisse unseres Papier- Recyclings  waren sehr vielfältig.

IMG_1727

Die 4b in der „grünen Schule“

Bei schönstem Wetter sind die Pinguine aus der Klasse 4b Anfang Juni in die Flora gefahren. Die „Grüne Schule Flora“ ist ein ganz besonderer Lernort in Köln. Hier kann man ganz viel über Pflanzen aus der ganzen Welt erfahren. Die Pinguine haben zum Thema „Wachholderrauch und Hexennuss“ viel Interessantes über die Pflanzen der Wikinger gelernt. Es

Bild 11.05.18 um 08.58

Känguru-Wettbewerb 2018

Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler aus den Stufen drei und vier am Känguru-Wettbewerb teil. Die Aufgaben hatten es mal wieder in sich und man musste schon kräftig nachdenken, knobeln und überlegen, um die richtige Lösung zu finden. Die Ergebnisse der Teilnehmer und Teilnehmerinnen können sich sehen lassen. Bei schönstem

IMG_0682

Internationales Kinderfest

Der Gründer der Türkischen Republik, Mustafa Kemal Atatürk, eröffnete im Jahr 1920, am 23. April, das türkische Parlament und widmete diesen Tag den Kindern. Unter dem Motto „Kinder sind unsere Zukunft“ ist dieser Tag offizieller Feiertag in der Türkei. Seit 1979 führt die UNESCO den Tag des Kindes am 23. April, der weltweit der älteste

IMG_0640

Die 4b beim „WDR-Kinderstudio“

Am Donnerstag, den 12.April 2018, sind wir zum WDR-Kinderstudio gefahren. Mit „wir“ meine ich die Klasse 4b. Als wir ankamen, sind wir hineingegangen. Ein Mann, der Samuel hieß, hat uns begrüßt. Er hat uns zwei Frauen vorgestellt. Sie arbeiteten an der Technik. Ihre Namen waren Claudi und Rebecca. Danach haben wir eine Vorstellrunde gemacht. Es

e48d3bab-47d8-4ead-9ca7-46529a67ca9c

Die Dünnwald-Kiste in der 4a

Die Kinder der 4a haben unsere Dünnwald-Kiste direkt mal unter die Lupe genommen und ein paar schöne Sagen entdeckt. Sie wählten die Sage vom Mühlenmännchen, von dem faulen Klostermüller und dem Streit um einen Acker zwischen den Mönchen und dem Ritter Hall von Schlebusch aus. Die Geschichten wurden gemeinsam gelesen und nachbespielt.

IMG_0512

Eine Kinder-Wissenskiste für Dünnwald

Was für eine Aufregung war das, als wir uns direkt am Montag nach den Osterferien schon wieder alle in der Turnhalle trafen. Das machen wir doch normalerweise immer nur vor den Ferien. Neben allen Schülerinnen und Schülern, Lehrern und Lehrerinnen waren aber auch noch ein paar geladenen Gäste und die Presse anwesend. Anlass war die

IMG_0446

Aktion „Toter Winkel“

Am 16. März 2018 bekam die Stufe 4 Besuch von einer Mitarbeiterin der Stadt Köln. Sie informierte die drei Schulklassen über den „Toten Winkel“. Das ist der Bereich neben einem Fahrzeug, den der Fahrer trotz Rückspiegel nicht sehen kann. Wie groß der tote Winkel bei einem Lastwagen ist, wurde den Schülerinnen und Schülern sehr eindrucksvoll gezeigt.