Verschieden sein - Gemeinsam lernen

Kinder wollen lernen.
Kinder wollen leisten.
Kinder wollen verstehen.
Kinder wollen die Welt entdecken.
Sie wollen auf- und manchmal ausbrechen.
Kinder wollen Ruhe.
Kinder wollen Kontakt.
Kinder wollen Verlässlichkeit.
Kinder wollen Grenzen.
Kinder wollen Anerkennung.
Kinder haben Wünsche.
Kinder brauchen Heimlichkeit

(Otto Herz)

Grundlagen unserer schulischen Arbeit sind die Richtlinien und Lehrpläne. Unterricht und Erziehung bilden eine Einheit. Wir versuchen Lernsituationen zu schaffen, in denen Kopf, Herz und Hand der Kinder gleichermaßen angesprochen werden und in denen sie mitdenken und mitgestalten können. Wir geben den Kinder Hilfen, selbständig zu werden und verantwortungsbewusst zu handeln, in Mitschülerinnen und Mitschülern und Lehrerinnen und Lehrern Partner zu sehen und sich friedlich zu verhalten. Wir bemühen uns die Lernfreude der Kinder zu wecken und zu erhalten sowie das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken.

Unser Schulprogramm können Sie sich im Download-Bereich als pdf Datei herunterladen.

Als Eltern haben Sie vielfältige Möglichkeiten, das Schulleben mitzugestalten. Die wichtigsten Gremien hierfür sind:

  1. Klassenpflegschaft: Hier treffen sich alle Erziehungsberechtigten einer Klasse mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin. Die Sitzungen finden zu Beginn eines neuen Schuljahres und bei Bedarf im Verlauf des zweiten Schulhalbjahres statt. Die Eltern wählen die beiden Klassenpflegschaftsvertreter/innen.
  2. Schulpflegschaft: Hier treffen sich alle gewählten Klassenpflegschaftsvertreter/innen der Klassen 1 - 4 mit der Schulleitung. Diese Sitzungen finden zweimal im Schuljahr statt. Zu Beginn des Schuljahres werden die Schulpflegschaftsvorsitzenden und die Mitglieder der Schulkonferenz gewählt.
  3. Schulkonferenz: Sie besteht aus Schulleitung, und gewählten Eltern- und Lehrervertretungen. Hier werden alle wichtigen Entscheidungen für die Schule diskutiert und abgestimmt.

Ansprechpartner für Sie sind zunächst die Klassenleitung bzw. die Klassenpflegschaftsvertreter/in Ihrer Klasse. Weiterhin können Sie sich an die Schulleitung oder Mitglieder der Schulkonferenz wenden.

Der Verein der Freunde und Förderer der GGS Köln-Dünnwald e.V. unterstützt die Schule in vielfältiger Weise. Die durch Mitgliedsbeiträge und Spenden eingenommenen Gelder sollen möglichst vielfältig verteilt werden. Die Gelder werden direkt für Ihre Kinder investiert. Dadurch konnten in der Vergangenheit einige Neuanschaffungen finanziert und auch das Schulgelände verschönert werden.

Darüberhinaus werden Anschaffungen im Bereich Lernhilfen getätigt, um die Arbeit der Lehrkräfte zu unterstützen und den Kindern das Lernen zu vereinfachen.

Mittlerweile gibt es T-Shirts, Kapuzenjacken und Kappen mit dem Schullogo zu erwerben.

Damit wir auch in Zukunft die Schule und unsere Kinder erfolgreich unterstützen können, sind wir auf Ihre Mitgliedschaft und Spenden angewiesen. Der Jahresbeitrag von 24,- Euro hilft, um Ihren Kindern so manches "Bonbon" bieten zu können.

Unser Beitrittsformular finden sie im Download-Bereich.

An dieser Stelle möchten wir uns im Namen aller recht herzlich für die tatkräftige finanzielle und oft auch personelle Unterstützung bedanken.

Vorsitzende des Fördervereins: Frau Pfeil
Kassenwartin: Frau Feisel-Bergmann

Bankverbindung:
Volksbank Dünnwald Holweide e.G. IBAN: DE83 3706 9427 8002 2480 19
Verein der Freunde und Förderer der GGS Köln-Dünnwald e.V.